03. December 2019

Die Beratung macht den Unterschied

Sie stehen vor der Aufgabe, eine internationale Veranstaltung zu organisieren und müssen einen Profi engagieren, der die Redebeiträge dolmetscht? Glück hat, wer sich in dieser Situation auf eine persönliche Empfehlung verlassen kann. Fehlt ein solcher Insider-Tipp, muss das Internet herhalten. Eine Recherche spuckt die verschiedensten Anbieter aus: Von der Event-Location über Konferenztechniker bis hin zu Übersetzungsagenturen und selbständigen Dolmetschern. Sie alle versprechen exzellente Dolmetschdienste, gerne für alle Sprachen der Welt. Wie lässt sich aus diesem erschlagenden Angebot das Richtige herausfiltern? Worauf kommt es bei der Auswahl an?

 

Dolmetscher gesucht? Mit diesen Tipps finden Sie den besten Sprachendienst:

 

Achten Sie auf die Qualifikation:

Die Tätigkeit des Konferenzdolmetschers ist hochspezialisiert. Das Problem: Der Beruf ist nicht geschützt. Jeder darf sich Dolmetscher nennen. Profis haben sich die dafür nötigen Fähigkeiten jedoch in der Regel in einem Studium angeeignet und den Titel Diplomdolmetscher oder MA Dolmetschen erlangt. Wer „staatlich geprüfter oder anerkannter Dolmetscher“ auf der Visitenkarte stehen hat oder sich „beeidigter oder zertifizierter Dolmetscher“ nennt, hat meist kein mehrjähriges Hochschulstudium mit Simultantechnik abgeschlossen. Ein Qualitätsmerkmal ist die Mitgliedschaft im internationalen Berufsverband AIIC.

 

Dolmetscher gesucht?
Nehmen Sie jetzt mit einem beratenden Dolmetscher Kontakt auf!
suchen

 

  • Reduzieren Sie die Zwischenstellen:
    Viele Anbieter, die mit Dolmetscherdiensten werben, erbringen die Dienstleistung nicht selbst, sondern verlassen sich auf die Leistungen von Subunternehmern. Für eine hohe Qualität können sie also nicht persönlich einstehen. Dazu kommt: Je mehr Instanzen zwischen Ihnen und den Dolmetschern liegen, desto komplizierter – und womöglich auch teurer – wird es.

  • Legen Sie Wert auf Transparenz:
    Ein gutes Zeichen ist es, wenn der Anbieter Ihnen genau aufzeigt, wie sich der Endpreis zusammensetzt: Wie viel kostet die Technik? Welches Honorar erhält der Dolmetscher? Wie viel fällt für Beratung und Projektmanagement an? So vermeiden Sie, dass eine Agentur hohe Margen einbehält und nur einen Bruchteil des Honorars an einen möglicherweise nicht einmal ausreichend qualifizierten Dolmetscher weitergibt.
     

  • Der Faktor Mensch ist wichtig:
    Welches das beste Team für Ihr Event ist, kann nur ein selbst praktizierender Dolmetscher auf Basis der gewünschten Sprachkombinationen, seiner Erfahrung, Spezialisierung und Verfügbarkeit auswählen. Eine große Datenbank ist hilfreich, reicht aber bei weitem nicht aus. Denn der Faktor Mensch ist in einem stressigen Beruf, in dem es um Teamarbeit auf engem Raum geht, zentral. Umso wichtiger ist es, nicht nur auf ein großes Netzwerk zurückgreifen zu können, sondern auch die Dolmetscher und ihre Arbeit persönlich zu kennen. Diese Anforderung erfüllen beratende Dolmetscher deutlich besser als Agenturen.

 

Was ist ein beratender Dolmetscher? 

Viele selbständige Dolmetscher haben sich darauf spezialisiert, Teams von Kollegen zusammenzustellen. Einige haben sich zu Dolmetscherbüros zusammengeschlossen und bieten den Service einer Agentur. Sie werden beratende Dolmetscher genannt. Da sie selbst als Dolmetscher arbeiten, wissen sie genau, wie sich ein qualitativ einwandfreies Team zusammenstellen lässt. Ein weiterer Vorteil: Die Dienste einer solchen Dolmetscheragentur sind transparent. Sie legt in den Verträgen offen, wie viel der Dolmetscher vor Ort verdient und wie viel sie selbst für die Beratung erhält.

 

Andere Vermittlungsdienste  

Auch andere Anbieter können Dolmetschdienste anbieten, sind aber in der Regel auf andere Kernkompetenzen spezialisiert:

  • Vermieter von Konferenztechnik verkaufen, vermieten und betreiben die Simultantechnik, also das Material, damit die Verdolmetschung aus technischer Sicht einwandfrei läuft. Auf Anfrage unterstützen sie manchmal auch bei der Dolmetschersuche. Ihre Kernkompetenz ist jedoch die technische Ausstattung.

  • Event-Agenturen sind Profis für das komplette Event. Sie halten die Fäden für die Veranstaltung in der Hand – von Hotelreservierungen über Hostessen bis hin zu Blumenarrangements und Essen. Für die Verdolmetschung arbeiten sie teils mit beratenden Dolmetschern, teils mit Übersetzungsagenturen zusammen.

  • Mitunter haben Hotels oder Event-Locations bestehende Kooperationen mit Dolmetschagenturen und Technikanbietern und bieten in diesem Rahmen auch Dolmetscher und die dazugehörige technische Ausstattung mit an.

  • Im Internet werden Sie auch auf Übersetzungs- und Dolmetschagenturen stoßen, die damit werben, dass sie Zugriff auf ein globales Netzwerk von Tausenden professionellen Konferenzdolmetschern in praktisch allen Sprachen der Welt haben. Ihr Kerngeschäft ist in der Regel die Vermittlung von Dienstleistern zu maximalen Zwischenmargen. Das bedeutet möglicherweise höhere Kosten oder eine niedrigere Qualität, selten aber Transparenz zu Qualifikation und Honorar. 

 

Der Erfolg eines Events hängt auch von den Dolmetschern ab 

Für wen auch immer Sie sich entscheiden, behalten Sie im Kopf: Der Erfolg einer internationalen Veranstaltung hängt stark von der Leistung der Simultanübersetzer ab. Und die gewünschte Qualität werden Sie nur bekommen, wenn ein erfahrener und professioneller Konferenzdolmetscher sich um die Zusammenstellung des Teams kümmert. Die beste Wahl ist deshalb in der Regel ein beratender Dolmetscher. Auf fachdolmetschersuche finden Sie geeignete Dolmetscher mit Agenturservice in Ihrer Nähe, die Sie für die gewünschten Sprachen und Fachgebiete professionell beraten und das bestmögliche Team zusammenstellen.

Neueste Artikel
10. Juli 2020
Bitte lachen Sie jetzt - vom Umgang mit Humor

Professionelle Dolmetscher arbeiten mit dem Anspruch, das Gesagte vollständig, richtig und neutral in die Zielsprache zu übertragen. Sie werten nicht, sie filtern nicht – so sieht es das Berufsethos vor. Aber was ist, wenn der Redner einen Witz macht, der in der Ausgangssprache gut funktioniert, beim Zielpublikum aber wahrscheinlich auf irritierte Blicke oder Schulterzucken stößt? Der durch kulturelle Unterschiede für die Zuhörer nicht nur wenig witzig, sondern sogar verstörend wirken könnte? In diesem Fall greifen Simultandolmetscher auf verschiedene Strategien zurück:

mehr erfahren
26. Juni 2020
5 Tipps zum perfekten Dolmetscher

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dolmetscherbüros gibt es wie Sand am Meer. Gute Dolmetscher dagegen deutlich weniger. Damit Sie bei der Auswahl die Spreu vom Weizen trennen können, konzentrieren Sie sich auf fünf Merkmale: Vermittler, Beratung, Qualifikation, Zusammenarbeit und Transparenz. Anhand der folgenden Fragen können Sie sicherstellen, dass Sie den besten Dolmetscherservice für Ihre Veranstaltung auswählen:

mehr erfahren
03. Dezember 2019
Die Beratung macht den Unterschied

Sie stehen vor der Aufgabe, eine internationale Veranstaltung zu organisieren und müssen einen Profi engagieren, der die Redebeiträge dolmetscht? Glück hat, wer sich in dieser Situation auf eine persönliche Empfehlung verlassen kann. Fehlt ein solcher Insider-Tipp, muss das Internet herhalten. Eine Recherche spuckt die verschiedensten Anbieter aus: Von der Event-Location über Konferenztechniker bis hin zu Übersetzungsagenturen und selbständigen Dolmetschern. Sie alle versprechen exzellente Dolmetschdienste, gerne für alle Sprachen der Welt. Wie lässt sich aus diesem erschlagenden Angebot das Richtige herausfiltern? Worauf kommt es bei der Auswahl an?

mehr erfahren